Ausrichter

Unterstützt von

Kibaz - Kinderbewegungsabzeichen NRW

 

Anfang 2014 hat der Landessportbund NRW mit Unterstützung der SkyStiftung im Rahmen seines Programmes „NRW bewegt seine KINDER“ das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) eingeführt.

Die Philosophie hinter dieser Neuentwicklung ist, dass die Kinder ohne Vorgabe von Zeiten, Schwierigkeitsgraden und ohne Leistungsdruck, die Übungen an den verschiedenen Stationen durchführen. Die vergebene Urkunde ist eine Anerkennung für die Teilnahme und Motivation für das weitere Interesse an Bewegung & Sport.

Das Kibaz besteht aus 10 verschiedenen Bewegungsstationen, die in Form eines Parcours ohne Zeitbegrenzung von den Kindern durchlaufen werden. Die kindsgerechten und altersdifferenzierten Bewegungsaufgaben zum Laufen, Springen, Werfen, Balancieren und  zur Kreativität fördern die sportmotorischen Fähigkeiten und entsprechen den fünf Bereichen der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung:

·          Motorische Entwicklung

·          Wahrnehmungsentwicklung

·          Psychisch-emotionale Entwicklung

·          Soziale Entwicklung

·          Kognitive Entwicklung

So können die Kinder

·         mit sich selbst und ihrer materiellen und personellen Umwelt auseinandersetzen

·         vielfältige Handlungskompetenzen erwerben

·         ihre Vorlieben, Stärken und Talente entdecken

·         ihre Persönlichkeit zu entfalten

·         vielfältige sportliche Bewegungsabläufe erleben

·         ihre individuelle Leistung zeigen.